Gerste

GersteGersteGerste[1374560807876139.jpg]
 

Gerste wird vor allem als Futtermittel oder Braugerste verwendet. Der Anspruch der Gerste an den Boden ist nicht so hoch, wie der des Weizens. Sie gedeiht auf den meisten Ackerböden.

Die verschiedenen Gerstensorten gliedern sich in zwei Gruppen. In die Sommergerste, die hauptsächlich als Braugerste verwendet wird und in die Wintergerste, die der menschlichen Ernährung (Grütze, Malzkaffee, ...) dient und als Viehfutter Einsatz findet.

Gerste kam vor etwa 4.000 Jahren nach Mitteleuropa.Ursprünglich stammt diese Getreideart aus dem östlichen Balkan und dem Vorderen Orient. Erst ab dem 5. Jahrhundert v. Chr. wurde sie auch in Mitteleuropa kultiviert. Sie gilt als das klassische Getreide der Antike. DIe Griechen ernährten sich damals beinahe ausschließlich von Gerste.